R&R on HDC Releases

Just a few press reaction and review on first two HDC releases…

from Loco Suenos EP review by De:Bug :

Kroate macht kolumbianisches Label mit Tracks, die natürlich eine etwas hüftsteife Minimalperkussionschiene bevorzugen, aber durch die feinen Pianobassläufe auf “Cuento De Hadas” wirklich einen extrem deepen Drive bekommen und sich doch irgendwann noch zu einer Hymne entwickeln, die vor allem von der Einfachheit dieser Idee lebt, so eine langsame Einfingermelodie auf dem Piano durchzuziehen. Wir hoffen, das macht keiner nach, denn das ist so einfach, dass es eine Marotte werden könnte. “Miedo”, die versponnenere Rückseite, hat etwas bedrohlich tranigere Stimmung und ist deshalb mit Vorsicht zu genießen. 
bleed

 

from Cegado Por Las Luces EP review by GrooveMag :

Ja wie geil ist das denn? Eine unfassbar deepe und sinnliche Hommage an den Club Romanticism und trotz allem Pianoornament erfrischend klar und treibend strukturiert. Einer meiner absoluten Tracks des Jahres!

 

Leave a Comment

Back to Top